Lebensversicherungen senken wieder mal ihre ├ťberschussanteile

Datum 11.01.2018 11:27 | Thema: 

Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsen müssen die Lebensversicherungen ihre Überschussbeteiligungen erneut senken.

Die EZB hält den Leitzins weiter auf null Prozent, um die Wirtschaft anzukurbeln. Das macht den Kapital-Lebensversicherungen das Leben immer schwerer. Sie erwirtschaften auf die.......

...einbezahlten Gelder kaum noch Überschüsse.

 Jedoch darf der Zins nicht unter den bei Vertragsabschluss garantierten Zins fallen. Hat man vor vielen Jahren noch Policen mit einem Garantiezins von 4% p.a. auf den Sparanteil  abgeschlossen werden diese 4% p.a. aktuell noch gutgeschrieben.

Zudem zahlen viele Lebensversicherer noch zum Ablauf des Vertrages einen Schlussüberschuss aus, wobei einige Marktteilnehmer auch diesen schon gestrichen haben.

Alternativen boten und bieten immer noch gute Investmentfonds.
Man sollte jedoch als vorsichtiger Anleger die Märkte weiterhin sehr genau beobachten. Und es ist von Vorteil, wenn man rechtzeitig gegen mögliche Unregelmäßigkeiten vorbereitet ist, um das Erreichte zu bewahren.





Dieser Artikel stammt von Peter Steidl Investmentfonds-und Finanzberatung
https://www.ingolstadt-finanzberatung.de

Die URL f├╝r diese Story ist:
https://www.ingolstadt-finanzberatung.de/article.php?storyid=127&topicid=1