Kopf-Bild
blockHeaderEditIcon
Posten-Teilen
blockHeaderEditIcon
Die Feuerprobe: Wie heftig wird dieser Crash wirklich?
03.04.2020 13:50 ( 128 x gelesen )

gefunden und gelesen am 01.04.2020 unter www.wiwo.de

Die anstehende Quartalssaison wird die bisher umfangreichsten Fakten liefern, wie stark die Coronakrise die Unternehmen wirklich trifft. Für die Börsen bringt das die Entscheidung, ob die Erholung weiter geht oder ein neuer Tiefentest der Kurse bevorsteht.

Jeder Crash ist anders. 1987 führten politische Spannungen zwischen den USA und Europa, steigende .....

Weiterlesen unter: https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/riedls-dax-radar-die-feuerprobe-wie-heftig-wird-dieser-crash-wirklich/25703250.html?xing_share=news

Wie es tatsächlich weiter geht, ist reine Spekulation. Die Zahlen liegen noch nicht am Tisch. Ist es schon eine Einstiegsphase oder nicht? Ich kann es nicht sagen, denn den aboluten Tiefpunkt zum Einstieg erreicht man eigentlich selten. Mutige könnten z.B. scheibchenweise einsteigen und ihr Engagement Stück für Stück erhöhen. Das bewirkt den vorteilenhaften "cost average" um z.B. weiter zu verbilligen bei tiefer fallenden Märkten. Und auch hier, ein "Sicherheitsgurt" für alle Fälle www.fondsdepotoptimierung.de hilft bei weiter sinkenden Märkten besser hinweg.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Voll im Berufsleben
blockHeaderEditIcon

Fondsdepot vorhanden jedoch wenig Aktivität

Am Karrierebeginn
blockHeaderEditIcon

Keine Erfahrung und neu auf dem Gebiet

Im Ruhestand
blockHeaderEditIcon

bereits im Ruhestand

Der Profi
blockHeaderEditIcon

Der Profi

Fondsdepot vorhanden und sehr aktiv

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*