Kopf-Bild
blockHeaderEditIcon
Posten-Teilen
blockHeaderEditIcon
11.10.2019 13:50 ( 36 x gelesen )

Gold gilt unter Anlegern als Inflationsschutz und Krisenwährung. Und tatsächlich hat sich dieser Zusammenhang in der Vergangenheit auch immer wieder bestätigt. Zwischen 1972 und 1975 sowie um 1980 herum zog der Goldpreis von 50 auf 200 US-Dollar bzw. von 200 auf 850 US-Dollar deutlich an. In beiden Zeiträumen stiegen auch die Verbraucherpreise innerhalb kurzer Zeit um .....

Weiterlesen unter:

https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/steigender-goldpreis-kommen-inflation-und-krise-a-1286464.html

Artikel im Manager Magazin vom 16.09.2019

Gold sollte eben seinen festen Platz in der Vermögensstruktur haben, wie ebenso ein gut strukturiertes Wertpapier/Fondsportfolio. www.fondsdepotoptimierung.de



04.10.2019 07:54 ( 48 x gelesen )

Im institutional-money.com erschien am 11.09.2019 folgender interessanter Artikel

https://www.institutional-money.com/news/maerkte/headline/daniel-stelter-es-gibt-keine-schmerzfreie-loesung-155997/

Nachfolgender Auszug aus dem Artikel.

Dabei werde es auch einen Zugriff auf die privaten Vermögen geben. Entsprechende Pläne liegen beim IWF schon länger in der Schublade und wurden bereits in Zypern im Nachgang der Griechenlandkrise im Kleinen getestet. Am wahrscheinlichsten wäre im Rahmen dessen ein Zugriff auf den Immobilienbesitz der Mittelschicht durch die erneute Einführung einer Art von „Lastenausgleichssteuer“, wie sie im Nachkriegsdeutschland anlässlich der Währungsreform von der Reichsmark zur DM-Mark bereits eingesetzt wurde. Diesen staatlichen Raubzug gegen die eigenen Bürger hat Franzosen-Präsident Macron, der ja Lagarde als EZB-Chefin politisch durchsetzte, übrigens schon ausarbeiten lassen.

In einer hohtechnisierten Welt, wie heute, ist das noch einfacher für die Staaten als vor knapp 80 Jahren. Und da kann man als Einzelner schwer etwas schnell verstecken oder verräumen. Fonds und Wertpapiere dagegen sind sehr flexibel.

 



20.09.2019 16:50 ( 65 x gelesen )

Kein Zins für den Baukredit, stattdessen ein kleiner Nachlass von der Bank: Die Bau-Zinsen nähern sich bereits der Null-Marke. Negativ verzinste Kredite würden die Immobilienwelt auf den Kopf stellen.

Zins-Talfahrt und kein Ende: Wer eine Wohnung....

Diesen Artikel habe ich gefunden bei N-TV.de am 16.09.2019

Hier weiterlesen https://www.n-tv.de/ratgeber/Was-bringen-negative-Bauzinsen-article21274746.html?xing_share=news



13.09.2019 13:05 ( 71 x gelesen )

Europas Währungshüter stemmen sich mit allen Mitteln gegen die Konjunkturschwäche: Banken müssen künftig noch höhere Strafzinsen zahlen, wenn sie Geld bei der Europäischen Zentralbank (EZB) parken. Zudem steckt die Notenbank frische Milliarden in Anleihen. Das beschloss der EZB-Rat am Donnerstag in Frankfurt

Diesen Artikel habe ich im web.de vom12.09.2019 gefunden

Weiterlesen unter

https://web.de/magazine/wirtschaft/ezb-register-hoehere-strafzinsen-anleihenkaeufe-34011806



06.09.2019 13:00 ( 88 x gelesen )

Den nachfolgenden Artikel habe ich im Manager Magazin online vom 30.08.2019 gefunden

Die Inflation ist im Euroraum wieder auf dem tiefsten Stand seit 2016. Damit wird das geplante Ziel von 2% der EZB wieder nicht erreicht. Die EZB prüft zur Zeit eine Vielzahl von Maßnahmen, darunter Zinssenkungen und erneute Anleihenkäufe, mit denen die Wirtschaft angekurbelt werden könnte.

Weiterlesen unter: https://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/inflation-im-euroraum-weiterhin-auf-tiefstand-a-1284443.html

Somit weiterhin wenig Bewegung weg von der 0 Zins-Politik.

Es gibt derzeit weiterhin wenige Alternativen. Ganz klar ist das persönliche Anlageziel, die Erfahrung und die Risikoneigung der ausschlaggebende Faktor für was man sich entscheidet. www.fondsdepotoptimierung.de



(1) 2 3 4 ... 14 »
Voll im Berufsleben
blockHeaderEditIcon

Fondsdepot vorhanden jedoch wenig Aktivität

Am Karrierebeginn
blockHeaderEditIcon

Keine Erfahrung und neu auf dem Gebiet

Im Ruhestand
blockHeaderEditIcon

bereits im Ruhestand

Der Profi
blockHeaderEditIcon

Der Profi

Fondsdepot vorhanden und sehr aktiv

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*