Kopf-Bild
blockHeaderEditIcon
Posten-Teilen
blockHeaderEditIcon
Anleihenkaufprogramm nun reduziert
30.10.2017 16:53 ( 472 x gelesen )

Nun hat am Donnerstag die EZB beschlossen, die Wertpapierkäufe um 50% zu reduzieren.

Ab Beginn nächsten Jahres werden die europäischen Notenbanken  „nur“ noch Wertpapiere im Volumen von netto Euro 30 Milliarden monatlich aufkaufen, zuvor Euro 60 Milliarden.

Das Programm soll dann noch bis Ende des 3. Quartals laufen, bevor neu entschieden wird.
Trotzdem.....



...soll das aktuelle Programm flexibel gehalten werden, d.h. der Ankauf des Volumens auch wieder erhöht werden können, sofern sich die Inflationserwartungen wieder eintrüben oder sich das Wirtschaftswachstum verlangsamt.

Die deutsche Börse hat auf diese Entscheidung mit einem kleinen Kursgewinn positiv reagiert.

Weiterhin meine Meinung: Man sollte als vorsichtiger Anleger die Märkte weiterhin sehr genau beobachten. Und es ist von Vorteil, wenn man rechtzeitig gegen mögliche Unregelmäßigkeiten
vorbereitet ist, um das Erreichte zu bewahren.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Voll im Berufsleben
blockHeaderEditIcon

Fondsdepot vorhanden jedoch wenig Aktivität

Am Karrierebeginn
blockHeaderEditIcon

Keine Erfahrung und neu auf dem Gebiet

Im Ruhestand
blockHeaderEditIcon

bereits im Ruhestand

Der Profi
blockHeaderEditIcon

Der Profi

Fondsdepot vorhanden und sehr aktiv

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*